Datenschutz als Service

Seit Mai 2018 ist der Datenschutz in aller Munde. Nur im Ausnahmefall wird die DSGVO als positiv angesehen.
Dabei besteht der Sinn darin, die informationelle Selbstbestimmung jedes Einzelnen zu schützen.

Durch den Umfang der DSGVO sind viele überfordert und setzen die Anforderungen teilweise falsch bis gar nicht um. 

Hier helfen wir Ihnen mit der Bereitstellung eines erfahrenen Datenschutzbeauftragten.

Der Datenschutz behandelt nur die Informationen natürlicher Personen –
der Schutz von Unternehmen und Einrichtungen bleibt trotz ebenso großem Schutzbedarf außen vor.

An dieser Stelle wirkt unser IT-Sicherheitsberater.

Er überwacht und steuert die Installation einer entsprechenden Sicherheitsorganisation nach BSI oder ISO.

Für KRITIS-Unternehmen Pflicht – für alle anderen sinnvoll.

Profitieren Sie von unserer Erfahrung und sorgen Sie auch in Ihrem Unternehmen für die erforderliche Rechtssicherheit.

Wir beraten Sie gern in einem kostenfreien Beratungstermin.